Du hast nur wenig Zeit auf deinem Amsterdam Kurztrip, möchtest aber die besten Sehenswürdigkeiten nicht verpassen? Keine Sorge, wir stellen dir die besten Spots vor, sodass du auch in kurzer Zeit das beste rausholen kannst. Denn viele Reisende haben nur wenig Zeit zur Verfügung oder planen Amsterdam als Zwischenstopp bei einem Langstreckenflug ein. 

Gerade dann ist deine Zeit begrenzt und die Liste der Sehenswürdigkeiten in Amsterdam ist lang. Deswegen haben wir hier für einen Amsterdam Kurztrip die besten Sehenswürdigkeiten zusammengefasst. Pack deinen Koffer und vergiss nicht eine Auslandsversicherung abzuschließen, denn wir fahren in eine der schönsten Städte Europas.

amsterdam grachten kurztrip holland

Das Anne Frank Haus

Wenn du einen Amsterdam Kurztrip planst, sollte dieser Ort auf deiner Liste der Sehenswürdigkeiten nicht fehlen. Nicht weit vom Stadtzentrum entfernt befindet sich das Anne Frank Haus. Diesen Besuch solltest du dir nicht entgehen lassen. Obwohl es optisch nicht besonders auffällig ist, enthält das Innere des Hauses eine herzzerreißende Geschichte.

Für den Erhalt ist die Anne Frank Stiftung verantwortlich. Dies war das Haus, in dem Anne Frank zusammen mit Mitgliedern zweier Familien untertauchte, um den Nazis zu entkommen. Nachdem sie verraten wurden, sind ihre Tagebücher gefunden worden und zu einer berühmten Geschichte geworden.

Das Rotlichtviertel von Amsterdam

Was solltest du auf deinem Kurztrip durch Amsterdam nicht verpassen? Nun, da gibt es etwas außergewöhnliches. Es gibt viele Rotlichtviertel auf der Welt, aber dieses ist anders. Denn es ist eines der beliebtesten Rotlicht-Viertel weltweit und gehört somit zu den besten Sehenswürdigkeiten von Amsterdam. Das Besondere ist, dass es in das tägliche Leben der Stadtbewohner integriert ist, das auch von Touristen besucht wird.

Hier gibt es eine große Anzahl von rot beleuchteten Räumen, in denen hunderte von Prostituierte legal arbeiten. Wenn du neugierig bist, empfehlen wir dir, diesen Ort in der Nacht zu besuchen. Dann gehen alle Lichter an und die Arbeiter in der Umgebung erscheinen an ihren Türen, um neue Kunden zu empfangen.

wochenende amsterdam rotlicht viertel

Coffeeshops in Amsterdam

Amsterdam ist ein Pionier bei der Regulierung von Prostitution, Tierrechten, Rechte für Homosexuelle und auch bei der Regulierung von Drogen. Obwohl der Konsum von Cannabis viel stärker eingeschränkt ist als noch vor Jahren, ist es heute möglich, diese legal und kontrolliert in den Coffeeshops zu konsumieren. Ein Besuch eines Coffeeshops zählt somit zu einem der besten Sehenswürdigkeiten für dein Amsterdam Kurztrip. Und ist sicher nicht nur für Raucher geeignet, denn es ist sicher auch für dich interessant zu sehen, wie diese Orte aussehen.

holland amsterdam coffeshop niederlande

Vodelpark

Der Vondelpark ist mit seinen mehr als 47 Hektar an Bäumen und Blumen eine der grünen Lungen der Stadt. Mit einer Ausdehnung von etwa 12 Häuserblocks ist es ein idealer Ort, um spazieren zu gehen, Sport zu treiben oder sich einfach nur an einem der Teiche auszuruhen.

Wenn du auf deinem Amsterdam Kurztrip einen Parks besuchen möchtest, schlagen wir dir diesen von den Sehenswürdigkeiten vor. Das Wetter in der Hauptstadt der Niederlande ist etwas chaotisch und es überwiegen grauer Himmel und Regen. Deshalb strömen die Menschen bei gutem Wetter in Scharen auf die Grünflächen, um sich mit Freunden für ein Picknick zu treffen.

Garantiert schönes Wetter findest du in Griechenland auf dem Festland oder auf einer der unzähligen Inseln. Klicke auf den Banner unten für die „Top 10 Sehenswürdigkeiten in Griechenland„.

Amsterdamer Blumenmarkt

Dieser Markt stammt aus dem Jahr 1883 und ist bekanntermaßen der einzige schwimmende Blumenmarkt der Welt. Auf der einen Seite der Gracht befinden sich diese großen schwimmenden Plattformen, auf denen man alle Arten von Blumen kaufen kann.

Vor vielen Jahren kamen die Boote mit vielen verschiedenen Blumen beladen an diesen Ort und handelten am selben Ort. Obwohl es sich um einen farbenfrohen und schönen Ort handelt, werden heute hauptsächlich Blumenzwiebeln und Samen verkauft. Erwarte also keine farbenfrohe Blumenpracht, wie es sie früher einmal gab. Dennoch solltest du dir dieses Highlight an Sehenswürdigkeit nicht entgehen lassen. 

Rijksmuseum

Wenn du auf deinem Amsterdam Kurztrip ein Museum besuchen möchtest (und du kein großer Fan von Van Gogh bist), empfehlen wir dir das Rijksmuseum. Zugegeben, du kannst hier ein ganzes Wochenende in dieser Sehenswürdigkeit verbringen, doch auch ein kurzer Einblick ist beeindruckend.

Du findest eine umfangreiche Sammlung mit Kunstwerken Rembrandt, Johannes Vermeer, Jan Steen und Frans Hals. Wenn du ein Kunstliebhaber bist, nimm dir die Zeit während deines Besuchs in Amsterdam für mindestens ein paar Stunden in diesem Museum. Es ist ein grandioser Ort!

Van Gogh Museum

Ob du ein Liebhaber der Malerei bist oder nicht, das Van Gogh Museum ist beeindruckend. Daher zählen wir es bei einem Amsterdam Kurztip zu den besten Sehenswürdigkeiten. Es zeigt mehr als 200 Werke des niederländischen Malers und im oberen Teil finden oft sehr interessante Sonderausstellungen statt.

Neben den Werken Van Goghs kannst du dich dort über seine Geschichte informieren und gleichzeitig sein Vermächtnis in chronologischer Reihenfolge genießen. Dieses Museum ist ein Pflichtbesuch für alle Besucher, auch während eines Amsterdam Kurztrip, es ist eine der typischsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und gut an einem Wochenende machbar.   

amsterdam van gogh museum

Dam Platz

Mit einem über 20 Meter hohen Obelisken stellt der Dam Square das Zentrum der Stadt dar und ist von interessanten Gebäuden umgeben. Der 1665 fertiggestellte Königspalast ist ein majestätisches Gebäude. Es wird für einige offizielle Veranstaltungen der Königsfamilie genutzt und kann zwischen  10.00 und 17.00 Uhr besichtigt werden.

Du kannst hier unter anderem Gemälde von Rembrandt oder Ferdinand Bol betrachten. Auf der anderen Seite des Platzes befindet sich die Nieuwe Kerk. Diese großartige Kirche bietet von 10:00 bis 18:00 Uhr Innenbesichtigungen an.

kurztrip amsterdam sehenswuerdigkeiten dam

Heineken Experience

Viele Besucher, die Amsterdam kennenlernen wollen, nehmen sich Zeit für die Heineken Experience. So vielfältig wie die Stadt ist dein Besichtigungsprogramm. Und gerade bei einem Kurztrip Amsterdam ist eine Abwechslung willkommen, nachdem du die klassischen Sehenswürdigkeiten besucht hast.

Hier kannst du dich in dem Museum interaktiven über die Geschichte des beliebtesten niederländischen Bieres informieren. Und zum Abschluss natürlich auch eine Verkostung eines kühlen Heineken genießen.

Auch wenn du nur wenig Zeit zur Verfügung hast, bist du mit diesen Tipps für deinen Amsterdam Kurztrip bestens vorbereitet und kannst die Sehenswürdigkeiten der charmanten holländischen Stadt genießen. Goede Reis!

Zusammenhängende Posts