Wenn es um das günstigste Reiseziel in Europa geht, hat diese Stadt ganz klar die Nase vorne. Budapest hat vieles zu bieten, daher geben wir dir hier die besten und günstigsten Tipps, um das Beste aus deinem Aufenthalt in der Hauptstadt Ungarns herauszuholen. Weder Wien noch Prag können mit Budapest mithalten.

Du findest in der Stadt nicht nur das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in Sachen Unterkunft und Verpflegung, die Stadt überrascht zudem mit vielen kostenlosen Aktivitäten oder einem kleinen Betrag Forint. 

Komm mit und finde heraus, welches in Budapest die besten und günstigsten Tipps sind, die wir für dich ausgesucht haben. Aber vergiss nicht, eine Reiseversicherung abzuschließen, damit du deine Reise sorglos genießen kannst. 

Nimm ein Bad im Széchenyi Spa

Ja, richtig. Es gibt ein Spa für dein Backpacker Budget. Das Széchenyi-Thermalbad ist eines der besten Bäder in Budapest, nicht nur wegen seiner spektakulären Architektur im modernen Renaissancestil, sondern auch wegen der Vielfalt der Becken mit Heilwasser. Das spektakulärste Becken befindet sich im Freien.

Dieses können wir dir nach einem langen Tag und wenn es draußen sehr kalt ist, nur empfehlen. Das Bad mit seinem heißen Wasser wird Wunder bewirken. Und keine Sorge, ein Bad im Széchenyi Spa ist für jeden Geldbeutel erschwinglich, denn du bekommst ein Ticket bereits ab 11 Euro. Dies ist nur einer der vielen Aktivitäten in Budapest der besten und günstigsten Tipps.

széchenyi spa budapest ungarn

Antonshutterstock / Shutterstock.com

Feiern in den besten Ruin Bars

Du hast sicher schon von den Ruin Bars in Budapest gehört. Diese Pubs sind für viele das Markenzeichen der Aquatic Night. Die Bars sind in alten Gebäuden errichtet worden und sehen so aus, als würden sie einstürzen. In Wahrheit sind es sehr ordentliche Orte, die man besuchen muss, um ein gutes Pint Dreher Bier oder den traditionellen Pálinka zu trinken.

Außerdem sind die Getränkepreise in diesen Kneipen sehr niedrig, perfekt für dein Backpacker Budget! Feiern und Spaß haben mit unseren besten und günstigsten Tipps in Budapest ist garantiert.

Aufstieg mit Aussicht auf den Gellértberg

Unser nächster Tipp für die besten und günstigsten Unternehmungen ist sogar kostenlos. Denn der Gellértberg ist zu Fuß erreichbar. Mit seinen etwas mehr als 200 Meter Höhe bietet sich dir ein beeindruckender Blick auf Budapest, ohne etwas zu bezahlen. Wir empfehlen dir, deinen Spaziergang bei der Budapester Zitadelle zu beginnen, wo du eine Festung und einen Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg besichtigen kannst.

Zum Abschluss kletterst du auf den Gipfel, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Dort wirst du die Freiheitsstatue sehen, aber vor allem wirst einen fast uneingeschränkten 360º Panoramablick auf die Stadt haben, die dich in ihren Bann ziehen wird. Und das beste daran ist, dass du dieses spektakuläre Panorama „for free“ genießen kannst.

gellértberg donau panoramablick budapest 

Einer der besten Spaziergänge: entlang der Andráossy út

Die Hauptstraße Andrássy oder Andrássy Útca ist eine der symbolträchtigsten Straßen Budapests und wurde 2002 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Mit unzähligen Häusern und Palästen aus dem Renaissance ist es am besten, sie von ihrem Anfang am Erzsébet tér-Platz zu beginnen und bis zum Városliget (Stadtpark) zu gehen, der vom imposanten Heldenplatz bewacht wird. Unterwegs findest du unglaubliche Orte wie das Opernhaus oder den Liszt-Ferenc-Platz, voll von Bars und Cafés, wo du eine Weile sitzen und deine Füße ausruhen kannst.

andráossy út budapest nacht

Miete günstig ein Fahrrad auf der Margareteninsel

Budapest ist eine Stadt, in der du viele schöne Spaziergänge unternehmen kannst. Besonders wenn du Zeit hast, dich in den schönen Vierteln wie dem Jüdischen Viertel, unserem Lieblingsort, zu verlaufen. Interessante Rundgänge findest du auf der offiziellen Webseite von Budapest.

Bei gutem Wetter ist es ideal, einen Spaziergang zur Margareteninsel zu unternehmen und dort für etwas weniger als 3 Euro pro Stunde ein Fahrrad zu mieten. Damit kannst du dieses kleine Stück Land zwischen den Stadtvierteln Buda und Pest einfach nur genießen. Du findest schöne Gärten, eine Kirche, die Ruinen eines Klosters und einen alten Wassertank, der zu einem Aussichtspunkt umgebaut wurde.

margareteninsel budapest ungarn blumenwiese

Haben wir deine Reiselust geweckt? Dann packe am besten jetzt deinen Koffer um in Budapest die besten und günstigsten Tipps selbst zu erleben. Und vergiss nicht, dich mit einer guten Reiseversicherung zu schützen.

Zusammenhängende Posts