Sevilla an einem Tag kennenzulernen scheint eine unmögliche Mission zu sein, aber gib nicht auf, wir haben die Lösung für dich! Wir empfehlen, wenigstens ein paar Tage in der Hauptstadt Andalusiens zu verbringen, um die Paläste zu besichtigen. Dennoch ist es möglich, in weniger als 24 Stunden einen guten Eindruck von dieser Schönheit zu bekommen. Finde heraus, was man in Sevilla an einem Tag alles unternehmen kann.

sevilla spanien panorama aussicht

08:30 Uhr Der Wecker klingelt! Nach einer erfrischenden Dusche ist es Zeit, deine Tour durch Sevilla an einem Tag zu beginnen. Atme den Orangenblütenduft auf den Straßen ein, genieße die Frische des sevillanischen Morgens und begebe dich in die Casa Manolo, eine dieser Bars aus alten Zeiten in typischer Triana Atmosphäre. Genieße einen guten Kaffee mit den traditionellen Picatostes, den gebratenen Brotstangen mit Zucker und Zimt, die dir Energie für den ganzen Tag geben.

09:30 Uhr Du bist bereit, deine Tour durch Sevilla an einem Tag zu beginnen. Besuche den Mercado de Triana, 1823 gegründet. Er ist aus den Überresten des Castillo San Jorge entstanden und im neuen Interpretationszentrum kannst du mehr darüber erfahren. Genieße einen Teil des täglichen Lebens der Sevillaner und sieh dir die guten Produkte an den Marktständen an. Wenn du dich traust, kannst du mit einem Spruch aus vergangenen Zeiten „cuarto y mitad“, das sind 375g, von allem bestellen, was du möchtest. Für den Hunger zwischendurch kannst du dich hier gut mit Köstlichkeiten eindecken. 

Sevilla bietet neben Madrid und Barcelona auch eine sehr gute Infrastruktur für Radfahrer an. Wenn dich diese Art der Fortbewegung interessiert, bekommst du in unserem Beitrag „Top 5 Fahrrad-Touren in Europa“ mehr Anregungen dazu:

10:00 Uhr Direkt vor dem Markt befindet sich eine der berühmtesten Brücken Sevillas, der Puente de Isabel II, besser bekannt als die Puente de Triana und die älteste erhaltene Eisenbrücke Spaniens. Es ist an der Zeit, das Viertel zu verlassen und dabei den schönen Torre del Oro zu betrachten. Dieser Verteidigungsturm wacht seit dem 13. Jahrhundert über den Guadalquivir. Wenn du Lust hast, kannst du nach oben gehen und die Aussicht genießen. Beachte auch, das der Eintritt Montags frei ist.

sevilla toto doro spanien

10.30 Uhr Gehe weiter während deines Besuchs in Sevilla an einem Tag entlang des Paseo de Colón, um die „Goldene Meile“ der Hauptstadt zu erreichen. Diese besteht aus der Kathedrale, dem Archivo de Indias, dem Alcazar und dem Stadtteil Santa Cruz. Ein Besuch der Kathedrale (eine der schönsten Spaniens) ist ein Muss und führt natürlich bis zum höchsten Punkt der Giralda, dem 104 Meter hohen Minarett, dem Aushängeschild der Stadt. Dieser Ort hat über Jahrhunderte hinweg eine lange Geschichte angesammelt. 

11:30 Uhr Weiter geht es zur Alcázar von Sevilla, wo du den Königspalast und dessen Mudéjar-Architektur bewundern kannst. Wusstest du, dass hier mehrere Szenen von “Game of Thrones” gedreht wurden? Wenn du dich auf den Weg machst, begebe dich in den Stadtteil Santa Cruz mit seinen weiß getünchten Straßen und charmanten Plätzen. Du brauchst hier kein festes Ziel zu haben während deines Kurztrips in Sevilla. Sich ein wenig zu verlaufen und sich von den Ecken einer der ältesten und romantischsten Viertel der Stadt überraschen zu lassen hat auch seinen Charme.

sevilla alcazar spanien innenhof

13.00 Uhr Um diese Zeit fängt der Magen an zu knurren. Wie wäre es, wenn wir in den Tapas-Modus wechseln? Die Sevillaner lieben es, von einer Bar zur anderen zu gehen und das Beste aus jedem Lokal zu probieren. Wir empfehlen dir, nicht zu weit zu gehen und bei der Casa Román anzuhalten, wo Tapas mit iberischem Schinken serviert werden. Frag nach einem Cruzcampo, dem lokalen Bier, in Las Columnas in der Calle Mateos Gago. Dort kannst du eine weitere sevillanische Delikatesse probieren, die Tapa “montadito de pringá„.

15.00 Uhr Wenn du den Zeitplan bisher einhalten konntest, wird es Zeit sich eine kleine Pause zu gönnen. Besuche das Hotel EME und genieße die herrliche Aussicht auf die Kathedrale und die Giralda bei einem Gin Tonic aus Puerto de Indias, einem sevillanischen Gin in Pink, den du sicher lieben wirst.

sevilla aussicht kathedrale kurztrip

16:30 Uhr Mit dem neuen MetroCentro gelangst du zum Parque de María Luisa, dem schönsten Park Sevillas. Nachdem du die Brunnen und Plätze genossen hast, erreichst du an deinem Tag in Sevilla ein Highlight: die Plaza de España. Vergiss nicht, dich hier fotografieren zu lassen!

sevilla plaza de espana

20.00 Uhr Kehre zurück ins Zentrum und besuche eines der avantgardistischsten Orte der andalusischen Hauptstadt. Das Metropol Parasol, auch bekannt als „die Pilze“, bietet wahrscheinlich die beste Aussicht auf Sevilla.

21:00 Uhr Es ist Zeit, sich ein wenig zu entspannen und weiterhin die Köstlichkeiten dieses Landes zu probieren. Bei gutem Wetter verfügt die Hostería del Laurel über eine Terrasse, um die sevillanischen Nächte genießen zu können. Dort kannst du einen guten „pescaíto frito“ (frittierten Fisch) mit einem Glas Wein genießen. Wenn du Low-Budget unterwegs bist, solltest du wissen, dass Sevilla voller Essensbuden ist, wo du „pescaíto“ kaufen kannst. Diesen kannst du essen, wo immer du mächtest. Chocos und Adobo sind unsere Favoriten!

23.00 Uhr Wenn du noch Energie übrig hast, kannst du deinen Tag in Sevilla ausklingen lassen indem du die Atmosphäre genießt, die man in den Straßen des Viertels Alameda oder in der Calle Betis findet, die voller Bars und Kneipen sind.

XX:00 Uhr Den Zeitpunkt der Rückkehr überlassen wir dir. Wirst du noch einen Tag länger bleiben?

Wir hoffen, du hast deinen Kurztrip und Sevilla an einem Tag genossen! Denk daran, dass du mit einer passenden Reiseversicherung von IATI Reiseversicherung sorglos reisen kannst.

Zusammenhängende Posts