Sehnst du dich nach etwas Urlaub und einer Auszeit? Dann empfehlen wir dir Portugal und informieren dich über Wissenswertes zu COVID-19 und seine Sehenswürdigkeiten. Portugal hat schöne Ecken mit viel Abwechslung zu bieten. Seien es die unendlichen Strände, ihr mildes, niederschlagsarmes Klima, die Landschaften und die unzähligen Outdoor Aktivitäten wie Surfen.

COVID-19 ist mittlerweile Teil unserer Realität geworden, daher unterstützen wir mehr denn je all diejenigen Aktivitäten, die unter freiem Himmel stattfinden. In diesem Beitrag berichten wir über Portugal, die COVID-19 Situation und welche Sehenswürdigkeiten du nicht verpassen solltest. 

Ist es möglich nach Portugal zu reisen und wie sieht es mit COVID-19 aus?

Seit dem 1. Juli ist es möglich, nach Portugal zu reisen und all die Schönheiten zu genießen, die das Land zu bieten hat. 

Maßnahmen zum Coronavirus bei der Einreise nach Portugal

Portugal ist wie viele andere europäische Länder von COVID-19 betroffen gewesen. Die Regierung ist vorsichtig mit der Grenzöffnung umgegangen, um sich auf die Ankunft von Touristen vorzubereiten.

In dieser Zeit wurde der „Clean & Safe“ Siegel eingeführt, der von der Regierung verliehen wird. Dieser bescheinigt einem Unternehmen, die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Zusätzlich überprüfen die Behörden regelmäßig die Unternehmen. Das “Clean & Safe” Siegel findest du in Restaurants, Hotels, Museen und anderen verwandten Betrieben.

Auf der offiziellen Website des Tourismusverband Portugal kannst du die aktuellsten Informationen nachlesen. Das sind die wichtigsten Maßnahmen: 

  • 1,5 Meter Abstand einhalten. 3 Meter Abstand zwischen Liegestühlen oder Sonnenschirmen
  • Die Strände haben eine maximale Kapazität, die nicht überschritten werden darf. Die aktuelle Auslastung kannst du auf der Website des portugiesischen Umweltverbandes überprüfen. 
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes an öffentlichen Orten ist verpflichtend, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann
  • Um Madeira oder die Azoren zu besuchen, ist es obligatorisch, einen negativen COVID-19 Test vorzulegen (der nicht älter als 72 Stunden ist) oder unmittelbar nach Ankunft am Flughafen sich einem Test zu unterziehen. Bei der Einreise müssen persönliche Angaben zum Zielort, Reisegrund und die Erreichbarkeit angegeben werden. Die mehrsprachige Einreisekarte wird von den Fluggesellschaften einbehalten.

portugal reisen sehenswürdigkeiten covid-19

Was du besuchen solltest, wenn du nach Portugal reist

Da du nun über die COVID-19 Situation in Portugal informiert bist, fragst du dich sicher: “Was sind die schönsten Sehenswürdigkeiten?“, „Was kann ich unternehmen?“ oder „Was sollte ich nicht verpassen? Wir von IATI haben dir die schönsten Orte zusammengefasst. 

Porto – UNESCO Weltkulturerbe und Portwein

Bestens vorbereitet mit den Hygienevorkehrungen kann deine Erkundung durch Portugal während COVID-19 losgehen, um die schönsten Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Porto ist eine unserer Lieblingsstädte nicht nur in Portugal, sondern in ganz Europa. Unternehme einen Spaziergang am Ufer des Douro, um die Atmosphäre zu genießen; überquere die Brücke von Don Luis I, die von Gustave Eiffel selbst signiert wurde, und lass dich von ihr faszinieren. Nimm an einer Verkostung der unglaublichen Weine von Porto in einem der vielen Weingüter teil oder besuche eine der schönsten Buchhandlungen der Welt, das schöne Lello und Irmão

porto portugal stadt meer

Lissabon – Über Seefahrer und noch mehr

Die Hauptstadt des Landes ist bereits ein guter Grund, dein nächstes Abenteuer in Portugal zu verbringen. Die alten Häuser im historischen Viertel Alfama, die schöne Aussicht von der Burg St. Georgs, das geschäftige Treiben auf der Plaza del Comercio oder La Baixa, sind nur einige der Orte, die du nicht verpassen solltest.

Zögere nicht, in die berühmte Straßenbahn „Nummer 28“ einzusteigen und zu spüren, wie es war, sich im alten Lissabon zu bewegen. Bevor du zu deinem nächsten Ziel aufbrichst, solltest du zwei Orte nicht verpassen: den monumentalen Turm von Belém und das Hieronymuskloster.

lissabon portugal tram alfama

Sehenswerte Algarve 

Wenn dein Hauptziel deiner Reise nach Portugal in diesem Jahr darin besteht, von deinem Alltag abzuschalten und dich mit der Sonne und dem Strand zu vergnügen, bist du hier genau richtig. Die schönen Landschaften der Algarve machen süchtig: kristallklares Wasser, feiner Sand und monumentale Steinmauern warten auf dich, um dir eine traumhafte Auszeit zu bescheren.

Außerdem besteht die Algarve nicht nur aus Strand. Hier findest du einzigartige Orte wie Faro mit seinen weißen Häusern, die zum Meer hin ausgerichtet sind, oder Sagres, viel entspannter und mit atemberaubenden Sonnenuntergängen.

algarve portugal sonnenuntergang strand

Madeira – die Blumeninsel

Madeira hat, separat von der Regierung Portugals, Maßnahmen gegen die Ausweitung des COVID-19. Diese kannst du auf der offiziellen Website des Tourismusverband Portugal nachlesen.

Planst du dieses Jahr nach Portugal zu reisen, suchst aber etwas „Exklusiveres“? Etwas anderes und Überraschendes? Madeira könnte die Lösung sein. Ein paar Flugstunden von Deutschland entfernt erwartet dich “die Blumeninsel” umgeben vom Atlantischen Ozean, nördlich „der Kanarischen Inseln“.

Bei deinem Besuch auf Madeira solltest du die Hauptstadt Funchal nicht verpassen. Dort findest du Orte wie den farbenfrohen Mercado dos Lavradores, die älteste Straße Funchals Santa Maria mit ihren unglaublichen kunstvoll bemalten Türen und den Aufstieg mit der Seilbahn, um einen wunderbaren Panoramablick zu genießen.

Es liegt auf der Hand, dass auf einer Insel das Meer ein großer Protagonist ist. Und die vielen Meeresbewohner, wie Wale und Delfine, fühlen sich in diesem kristallklarem Wasser vor der wunderschönen Kulisse Madeiras besonders wohl. 

Naturschwimmbäder, Trekking, Wasserfälle… wenn du nach Portugal reisen möchtest und Madeira dafür auswählst, hast du damit eine sehr gute Entscheidung getroffen! Diese Insel im Atlantischen Ozean wird dich COVID-19 und deinen Alltagsstress vergessen lassen, sodass du dich den paradiesischen Sehenswürdigkeiten hingeben kannst. 

madeira portugal landschaft natur

Die Universitätsstadt Coímbra

Coímbra liegt zwischen Lissabon und Porto, zwei der Hauptreiseziele auf deiner Reise nach Portugal, sodass es höchstwahrscheinlich auch in deine Reiseroute passt. Diese schöne Stadt im mittelalterlichen Stil wird dich beeindrucken. Kirchen, Brücken, Straßen… alles wird dir das Gefühl geben, in der Zeit zurück zu reisen. Die Universität ist eine der ältesten in Europa, da sie seit 1290 lehrt, und bietet die Möglichkeit, auf den Gipfel zu klettern, um die Aussicht auf ganz Coímbra und den Fluss Mondego zu genießen.

universitätsstadt coimbra portugal sehenswürdigkeiten

Du hast nun eine Vorstellung von Portugal, der COVID-19 Lage und natürlich den schönsten Sehenswürdigkeiten. Haben wir dich von diesem schönen Land überzeugt? Welche Highlights gehören für dich noch auf die Muss-See-Liste für Portugal? Vergiss nicht, dass zu einer optimalen Reisevorbereitung auch eine gute Auslandsreiseversicherung gehört.

 

Zusammenhängende Posts