Die Voraussetzungen für die Einreise nach Thailand und die erforderlichen Unterlagen waren schon immer eines der wichtigsten Themen, die bei der Vorbereitung einer Reise in das alte Königreich Siam zu berücksichtigen sind. Jetzt, nach der weltweiten Belastung durch die Covid-19-Pandemie, sind zu diesen Dokumenten für Reisen nach Thailand neue hinzugekommen, die du berücksichtigen solltest. In diesem Artikel werden wir auf sie eingehen und die Frage aller Fragen beantworten, die du dir wahrscheinlich am dringendsten stellst: Kann man jetzt nach Thailand reisen?

Los geht’s!

Kann ich jetzt trotz Covid-19 nach Thailand reisen?

Ja, du kannst jetzt nach Thailand reisen, aber unter Berücksichtigung bestimmter Einschränkungen und obligatorischer Dokumente, die vorgelegt werden müssen, um das Flugzeug besteigen zu können. Vor allem musst du berücksichtigen, dass eine Quarantäne von 14 Nächten in einem dafür zugelassenen Hotel vorgeschrieben ist.

Trotzdem scheint es, dass ab dem 1. Juli 2021 ein Touristenplan eingeführt wird, sodass geimpfte Reisende nach Phuket reisen können, ohne in Quarantäne zu müssen. Du musst 14 Nächte auf der Insel bleiben, kannst dich dort aber frei bewegen und Ausflüge machen. Danach kannst du den Rest von Thailand erkunden. Sobald die Details der sogenannten „Phuket-Sandbox“ konkreter werden, werden wir diesen Artikel aktualisieren, um dich über alle Voraussetzungen zu informieren, damit du auf diese Weise nach Thailand reisen kannst.

Reisen nach Thailand im Jahr 2021 und mit der aktuellen Situation.

Thailand war das erste bekannte Land, nach China, das von der Existenz des Virus innerhalb seiner Grenzen wusste. Dort hat man es schnell ernstgenommen und dank Grenzschließungen und Maßnahmen wie Quarantänen und Geschäftsschließungen war es eines der Länder, das der Pandemie am besten begegnete und eine wirklich niedrige Zahl von Infizierten und Toten hatte, bis im April 2021 die Kurve deutlich zu steigen begann. Obwohl das Virus jetzt einigermaßen unter Kontrolle ist, hielt Thailand seine Grenzen bis Herbst 2020 geschlossen, um sicherzustellen, dass sich das Virus nicht durch den Tourismus erneut ausbreitet.

Jetzt ändern sich die Dinge langsam, und du kannst nach Thailand reisen, solange du die Anforderungen erfüllst, über die wir dich in diesem aktuellen Leitfaden informieren werden.

Obwohl wir im Folgenden detailliert darauf eingehen, geben wir dir zunächst eine kleine Zusammenfassung. Zusätzlich zu den verschiedenen Formularen und Bescheinigungen, die du zu den notwendigen Unterlagen benötigst, musst du in einem der verschiedenen „Anti-Covid-19-Hotels“, welche die Regierung auserkoren hat, in Quarantäne. Darüber hinaus ist eine Reiseversicherung mit Covid-19-Abdeckung jetzt Voraussetzung für Reisen nach Thailand. Doch bevor wir jetzt weiter ins Detail gehen, möchten wir dich darauf hinweisen, dass du alle Informationen zu einer Reiseversicherung nach Thailand hier findest:

corona reiseversicherung abschließen

Ist es jetzt sicher, nach Thailand zu reisen? Nun, leider nehmen die Ansteckungsfälle weiter zu, möglicherweise aufgrund des Auftretens neuer Varianten und der bereits bekannten „Pandemie-Müdigkeit“. Zur Bekämpfung von COVID-19 in Thailand hat die Regierung Beschränkungen verhängt und der längst überfälligen Impfplan scheint endlich ernst zu werden. Wenn alles wie erwartet läuft, könnten bis Ende 2021 70 % der Bevölkerung geimpft sein. Bei alledem ist eine Reise nach Thailand jetzt nicht 100-prozentig sicher, da die Ansteckungsgefahr bestehenbleibt. Wenn du jedoch die grundlegenden Vorsichtsmaßnahmen befolgst, offene Plätze priorisierst und dies in Begleitung der besten Reiseversicherung nach Thailand tust, wirst du viel sicherer sein.

Voraussetzungen für die Einreise nach Thailand im Jahr 2021

Wie bereits erwähnt, benötigst du für die Reise nach Thailand ganz bestimmte Dokumente und du musst die folgenden Anforderungen erfüllen, um die Reise antreten zu können. Sollte dir ein Schritt nicht klar sein, zögere nicht und schreib uns in die Kommentare, damit wir dir helfen können.

Bitte beachte, dass du zusätzlich zu diesen speziellen Anforderungen einen gültigen Reisepass haben musst, der ab dem Einreisedatum noch mindestens 6 Monate gültig ist. Wenn du deutscher Staatsbürger bist und beabsichtigst, dich weniger als 30 Tage als Tourist im Land aufzuhalten, musst du kein Visum im Voraus beantragen und kannst deinen Aufenthalt bei einem thailändischen Einwanderungsbüro um weitere 30 Tage verlängern. Wenn du aus anderen Gründen reist oder länger bleiben möchtest, musst du eine Botschaft oder ein Konsulat aufsuchen, um ein entsprechendes Visum zu beantragen.

voraussetzungen thailand

Obligatorische Reiseversicherung mit Covid-19-Abeckung für Thailand

Eine der wichtigsten Änderungen bei den Anforderungen für Reisen nach Thailand ist nun, dass eine Reiseversicherung obligatorisch ist. Bisher betonten sowohl die thailändischen als auch die deutschen Behörden, dass dies sehr zu empfehlen sei. Doch wer keine Reiseversicherung hat, kann nun nicht mehr nach Thailand einreisen.

Beachte außerdem, dass nicht jede Versicherung geeignet ist. Die Pflichtversicherung für Reisen nach Thailand muss eine Abdeckung für Covid-19 haben und muss mindestens 100.000 US-Dollar abdecken. Mehr dazu erfährst du in unserem Artikel Reiseversicherung für Thailand mit Covid-19 Abdeckung.

Alle IATI-Reiseversicherungen haben eine Covid-19-Abdeckung, sodass du jederzeit geschützt bist und die notwendige medizinische Versorgung erhalten kannst, wenn du sie benötigst.

Für eine Reise nach Thailand ist die beste Reiseversicherung und jene, die von der überwiegenden Mehrheit der Reisenden ausgewählt wird, die IATI Backpacker. Diese bietet unter anderem einen unbegrenzten Versicherungsschutz für medizinische Kosten. Und das alles zum besten Preis auf dem Markt. Wir empfehlen auch unseren Reiseschutz All Inclusive Premium, mit der du dank der Stornoversicherung auch schon vor der Reise versichert bist.

Warte nicht länger und sichere dir jetzt die beste Reiseversicherung für Thailand, damit wir uns um dich kümmern können. Holen dir deine IATI Backpacker:

reiseversicherung thailand abschließen

Negativer PCR-Test für Thailand erforderlich

Die Einreise nach Thailand ist heute möglich, aber du musst bis zu 72 Stunden vor dem Flug einen negativen PCR-Test machen lassen, der zu den Dokumenten gehört, die du zur Einreise vorlegen musst.

Wir von IATI wollen es dir während und vor deiner Reise leicht machen. Deshalb haben wir uns mit einem großen medizinischen Portal zusammengetan, damit du ganz einfach herausfinden kannst, woher du deinen obligatorischen PCR-Test bekommst. Zusätzlich profitierst du beim Zugriff über den folgenden Link von einem exklusiven Rabatt für Leser des IATI-Reiseblogs, mit dem du deinen Test schon ab 74 Euro bekommst. Du wirst sehen, dass das Portal superintuitiv ist und du von dort aus Labore in deiner Nähe finden kannst. So bekommst du deinen Termin und holst dir einen PCR-Test für Thailand – wann es dir am besten passt:

ASQ-Hotel buchen

Eine weitere wichtige Änderung der Anforderungen für Reisen nach Thailand in Bezug auf Covid-19 im Jahr 2021, ist die Notwendigkeit, sich bei der Ankunft im Land einer obligatorischen 14-tägigen Quarantäne zu unterziehen. Diese obligatorische Quarantäne in Thailand kann nicht an jedem Ort sein und ist nur in einigen von der Regierung autorisierten Hotels erlaubt, die das Label ASQ-Hotels (Alternative State Quarantine) tragen.

Welche Hotels in Thailand ASQ autorisiert sind, kannst du auf der offiziellen Website der Regierung nachlesen: ASQ-Hotels Thailand (sowohl in Thai als auch auf Englisch verfügbar).

Es ist sehr wichtig, dass du dir darüber im Klaren bist, was diese zweiwöchige Quarantäneanforderung für Reisen nach Thailand mit sich bringt. Wenn du in Thailand ankommst, erwartet dich zunächst ein privater Transfer, der dich vom Flughafen direkt zu deinem ASQ-Hotel bringt. Sowohl der Fahrer als auch die gesamte Polsterung des Autos/Vans werden vor Covid-19 geschützt, also keine Panik, wenn du dich dabei wie in einem Raumschiff fühlst.

dokumente einreise thailand

Je nach dem von dir gewählten Hotel hast du die eine oder andere Annehmlichkeit. Aber beachte, dass selbst wenn dein Hotel über einen Swimmingpool verfügt, kannst du diesen womöglich erst einige Zeit nach deiner Ankunft nutzen kannst. Sobald du ihn nutzen darfst (das kann je nach Hotel variieren), hast du täglich eine Stunde Zeit, sofern du dich mindestens eine Stunde im Voraus dafür angemeldet hast. Obwohl der Preis für das Hotel mit Pool, Terrasse oder Garten etwas höher ist, lohnt es sich wirklich, diesen Aufpreis zu zahlen, wenn man bedenkt, dass man 14 Tage lang nicht nach draußen gehen darf.

Zusätzlich zu deinem ASQ-Hotel benötigst du auch eine Reservierung für dein nächstes Hotel. Dies ist eine Anforderung, über die du dir nicht allzu viele Gedanken machen solltest, da die meisten Buchungswebseiten für Unterkünfte die Möglichkeit einer kostenlosen Stornierung bieten. Auf diese Weise musst du die Unterkunft nicht auf jeden Fall nutzen und kannst sie stornieren, wann du deine Pläne irgendwann änderst.

Während diese Quarantäneregelung früher reduziert wurde, wenn du geimpft warst, wurde sie aufgrund der Zunahme der COVID-Fälle in Thailand pauschal auf 14 Tage festgelegt, unabhängig vom jeweiligen Impfstatus des Reisenden.

Flugticket nach und aus Thailand

Obwohl es für viele Reisende selbstverständlich ist, gehört zu den notwendigen Unterlagen für eine Reise nach Thailand auch das Flugticket. Um diese Reise zu machen, musst du sowohl ein Hinflugticket nach Thailand als auch ein Rückflugticket haben.

Da viele Reisende mit einem ziemlich variablen Reiseplan nach Thailand reisen und sich manchmal, wenn sie sich besonders wohlfühlen, dafür entscheiden, ihren Aufenthalt mit einem Visum zu verlängern, kann es sein, dass du zum Zeitpunkt des Kaufs des Fluges nicht weisst, wann du abreist.

Eine der Lösungen, für die sich viele Reisende entscheiden, ist ein Flug nach Singapur, da es ein nahegelegenes Reiseziel ist und die Reise billig sein kann (Manche Flugtickets gibt es schon für rund 40 Euro), für ein Datum nahe dem Ablauf der Aufenthaltsgenehmigung in Thailand. Auf diese Weise verlierst du nicht viel Geld, wenn du dich entscheidest, doch länger zu bleiben. Und wenn du dich für die Abreise entscheidest, kannst du von Singapur aus fast überall hin fliegen.

T8-Formular

Das T8-Formular ist eine weitere Formalität, um nach Thailand einreisen zu können. Es ist ein einfaches Dokument, auf dem du vermerken solltest, ob du in den letzten zwei Wochen vor deiner Reise irgendwelche nennenswerten Symptome hattest. Die meisten Fluggesellschaften stellen dir während des Fluges ein solches Formular zur Verfügung. Du kannst dir aber auch hier ein Muster herunterladen.

unterlagen einreise thailand

Thailand-Plus“-App

Eine weitere Voraussetzung, um trotz COVID-19 nach Thailand zu reisen, ist der Download der „Thailand-Plus“-App auf dein Smartphone. Du kannst dies über diesen Link tun. Nach der Installation musst du dich registrieren, wofür du die Nummer des Einreisezertifikats eingeben musst, über das wir als nächstes sprechen.

COE-Einreisezertifikat

Wenn du alle Unterlagen für die Einreise nach Thailand zusammengetragen hast, musst du noch den letzten Schritt gehen und deine Einreisebescheinigung, das COE, beantragen. Über die offizielle COE-Website kannst du die unterschiedlichen erforderlichen Dokumente hochladen. Das Verfahren ist sehr einfach:

  • Lies die allgemeine Übersicht, um zu prüfen, ob du alle notwendigen Voraussetzungen und Reisedokumente für Thailand im Jahr 2021 hast.
  • Gib deine persönlichen Daten ein
  • Lade ein Foto deines Reisepasses und einen Nachweis deiner Krankenversicherung mit Covid-19-Abdeckung in englischer Sprache hoch.

Sobald Sie diese Schritte durchgeführt hast, erhältst du einen Code, mit dem du die Website betreten und dir dein COE-Einreisezertifikat abholen kannst, sobald es akzeptiert wurde. Wenn dies geschieht, musst du auf derselben Website einen Nachweis über deine Flugreservierung (Abflug nach Thailand in weniger als 15 Tagen) und deine ASQ-Hotelreservierung hochladen. Danach werden die thailändischen Behörden deinen Antrag genehmigen, sofern alles in Ordnung ist, und du erhältst dein COE.

Von dem Moment, in dem du deinen Flug antrittst, bis du im Hotel in Thailand ankommst, musst du dein COE-Zertifikat, eine Kopie deiner Reiseversicherung in englischer Sprache, ein ärztliches Attest, das besagt, dass du innerhalb von 72 Stunden vor deinem Flug keine medizinischen Probleme hattest, deinen Reisepass und dein Visum, falls es für deine Reise erforderlich ist, mit dir führen.

Unter diesem Link kannst du einen Einreiseführer für Thailand einsehen und in diesem Video siehst du eine kurze Zusammenfassung des gesamten Prozesses:

Sind Impfungen für Reisen nach Thailand obligatorisch?

Es sind derzeit keine Impfungen für die Einreise nach Thailand erforderlich. Denke jedoch daran, dass du eine Gelbfieberimpfung erhalten haben musst und dies mit deinem internationalen Impfausweis nachweisen musst, wenn du aus einem Gebiet kommst, in dem diese Krankheit endemisch ist.

Das Auswärtige Amt empfiehlt Impfungen gegen Hepatitis A und B, Tollwut, Japanische Enzephalitis, Typhus und ggf. Masern. Mehr dazu kannst du in unserem Artikel über Impfstoffe für Thailand nachlesen.

Was den Coronavirus-Impfstoff betrifft, so ist er derzeit keine Voraussetzung für Reisen nach Thailand. Jüngste Schritte der siamesischen Regierung deuten jedoch darauf hin, dass dies etwas sein könnte, das dir die Einreise ins Land erleichtert, ohne dass du dich in Quarantäne begeben musst. Wenn du geimpft werden sollest oder bereits geimpft bist, halte einen Nachweis darüber bereit.

Führerschein für Thailand

Planst du, in Thailand Auto zu fahren? Wenn ja, musst du einen internationalen Führerschein beantragen, da dein deutscher Führerschein nicht gültig sein wird.

Dokumente und Anforderungen für Reisen nach Thailand 2021, häufig gestellte Fragen

Brauche ich jetzt ein Visum, um nach Thailand zu reisen?

Nein, wenn dein Aufenthalt weniger als 45 Tage beträgt (30 Tage Visumfreiheit + 15 Tage Quarantäne). Wenn du planst, länger als 45 Tage zu bleiben, musst du die STV beantragen.

Ist es möglich, jetzt nach Thailand zu reisen?

Ja, solange du die in diesem Artikel genannten Dokumente hast und die verschiedenen Anforderungen erfüllst, einschließlich einer Quarantäne.

Brauche ich eine Reiseversicherung für Thailand?

Ja, eine Reiseversicherung mit Covid-19-Abdeckung ist für die Einreise obligatorisch. IATI Backpacker oder IATI All Inclusive Premium sind die besten Versicherungen für diese Reise.

Muss ich eine Quarantäne machen, wenn ich jetzt nach Thailand reise?

Ja, derzeit sind es 14 Tage, aber je nach Entwicklung der Pandemie kann diese Zahl variieren.

Es ist geplant, dass ab dem 1. Juli 2021 geimpfte Reisende ohne Quarantäne nach Phuket einreisen dürfen. Allerdings müssen sie 14 Nächte auf der Insel bleiben, bevor sie weitere andere Ziele in Thailand erkunden können.

Nachrichten-Highlights über Reisen nach Thailand

  • Ab dem 1. Juli wird die Insel Phuket das erste Reiseziel in Thailand sein, in dem eine Quarantäne für diejenigen, die bereits eine Coronavirus-Impfung erhalten haben, nicht zwingend erforderlich ist. Nach 15 Tagen auf der Insel können Sie andere Teile des Landes ohne Quarantäne besuchen.
  • Die thailändische Regierung hat angedeutet, dass sie einen ähnlichen Plan für Bangkok, Koh Samui, Krabi, Pattaya und Chiang Mai ab dem 1. Oktober 2021 verfolgen könnte. Allerdings werden wir noch ein wenig abwarten müssen, da dies von der Entwicklung der Pandemie in Thailand abhängt.
  • Am 7. Juni startete man mit einem massiven Impfplan im Land. Die Regierung plant, 70 % der Bevölkerung bis Ende 2021 zu impfen.
  • Das Tragen einer Atemschutzmaske ist außerhalb der Wohnung jederzeit vorgeschrieben.
  • Aufgrund der Zunahme von COVID-19-Fällen seit April 2021 wurden strenge Beschränkungen erlassen. In der Regel sind die Unterhaltungslokale geschlossen. Restaurants werden zwar betrieben, aber mit strengen Kapazitätsgrenzen. Dies variiert je nach Provinz, die du bereist, also informiere dich bitte im Voraus, und bereits dann, wenn du deine Reise planst.

reiseversicherung thailand

Wir hoffen, dass wir dir dabei helfen konnten, zu klären, welche Unterlagen du benötigst, um nach Thailand zu reisen. Wie du siehst, ist die Situation ein wenig kompliziert. Und alle notwendigen Voraussetzungen zu erfüllen, lohnt sich nur für Reisende, die dort einige Zeit verbringen wollen. Dennoch scheint es, dass sich die Situation nach und nach entspannt und vermehrt geimpfte Reisende zugelassen werden. Sobald sich dies ändert, werden wir diesen Artikel aktualisieren, damit du es als Erster erfährst. Wenn du Fragen hast, hinterlasse uns unten einen Kommentar und wir werden dir gerne antworten.

War sie schon vorher unverzichtbar, so ist die Reiseversicherung jetzt zur Pflicht geworden, um nach Thailand zu reisen. Die IATI Backpacker oder IATI All Inclusive Premium, sind dein bester Abenteuerbegleiter, denn er garantiert eine unbegrenzte Deckung für medizinische Kosten, auch für solche, die sich aus einer COVID-19-Infektion ergeben könnten. Wir sind auch für dich da, wenn du repatriiert werden musst oder du aufgrund des Todes oder des Krankenhausaufenthalts eines Familienmitglieds vorzeitig zurückkehren musst.

Überlege nicht lange und schließe jetzt deine IATI-Police

backpacker versicherung thailand abschließen

Aufgrund der sich ständig ändernden Situation können sich die Anforderungen und Unterlagen für Reisen nach Thailand ändern. Die hier aufgeführten Informationen sind auf dem Stand von Juni 2021.